Meldungsübersicht
VBV im Diskurs 3

Einladung: VBV IM DISKURS | Mit Nachhaltigkeit aus der Krise: Digitalisierung neu denken.

VBV - 19.03.2021 - Corona ist ein Turbo für die Digitalisierung. Während in vielen Bereichen jahrelang darüber diskutiert, aber wenig gehandelt wurde, ist sie jetzt in alle Lebensbereiche eingedrungen - von der Wirtschaft über die Bildung bis zum Privatleben. Und doch: Nachhaltige Konzepte sind weiterhin Mangelware. Was ist an der Digitalisierung nachhaltig – und was nicht?
Was kann Digitalisierung überhaupt zum Kampf gegen Klimawandel und Armut beitragen? 

Gerne möchten wir Sie zu unserer Online-Diskussion einladen: 

VBV IM DISKURS | Mit Nachhaltigkeit aus der Krise: Digitalisierung neu denken.
Donnerstag, 25. März 2021, 14:30 - 16:00 Uhr

IHS-Studie: Wirkung von nachhaltigen Investments in der betrieblichen Altersvorsorge

Förderung von „grüner Pensionsvorsorge“ hätte einen positiven Effekt auf die Wirtschaftsleistung und einen positiven Umwelteffekt
VBV - 11.01.2021 - In einer neuen Studie untersucht das Institut für Höhere Studien (IHS) die Wirkung von nachhaltigen Investments (ESG-Investments) im Rahmen der betrieblichen Altersvorsorge in Österreich, Deutschland und der Schweiz. Der Fokus dabei liegt auf „grünen Investments“, deren Bedeutung weiter zunehmen wird. Ein Ausbau der grünen Investments in der betrieblichen Altersvorsorge fördert den Umbau zu einer klimafreundlichen Wirtschaft in Österreich. Gleichzeitig kann eine Steigerung der grünen Investments dazu beitragen, dass potentielle Strafzahlungen Österreichs bei einer Verfehlung der Klimaziele fällig werden.

Einladung: IHS-Studie: Wirkung von nachhaltigen Investments in der betrieblichen Altersvorsorge

Klarer Ansatz zum Ausbau grüner Investments in der betrieblichen Altersvorsorge
VBV - 07.01.2021 -
VBV im Diskurs_2_Einladung

Einladung zum Online-Diskurs: Grünes Geld - Gibt es das wirklich?

VBV - 09.11.2020 - Die Finanzindustrie ist einer der größten Hebel für Nachhaltigkeit. Sie bietet enormes Potential in Sachen Klimaschutz. Doch das verlangt viel mehr von der Finanzbranche als je zuvor. Man muss raus aus der Wohlfühlzone. Wie schafft man das? Und wie bringen wir das Thema dorthin, wo es hingehört: in die Öffentlichkeit?

Viele Fragen – wir diskutieren sie mit unseren ExpertInnen – und mit Ihnen!
Weitere Meldungen laden