PALFINGER stattet das fortschrittlichste Forschungsschiff der Welt aus

OceanXplorer © OceanX / Andy Mann

PALFINGER wurde als einer der Hauptlieferanten von Deckausrüstungen für das modernste Forschungsschiff der Welt, OceanXplorer, ausgewählt.

OceanX hat kürzlich ein einzigartiges Schiff für wissenschaftliche Forschung, Medienproduktion und Exploration – die OceanXplorer – auf den Markt gebracht. Mit einer Reihe maßgeschneiderter Ausrüstungen ist PALFINGER einer der Hauptlieferanten an Bord des fortschrittlichsten Forschungsschiffes der Welt.

Bergheim, 29. Oktober 2020

Es dreht sich alles um den Knickarm-A-Frame. „Unsere qualifizierten Ingenieure arbeiteten eng mit dem OceanX-Team zusammen, sodass alle anspruchsvollen Anforderungen an die Handhabung ihrer Tauchboote erfüllt wurden", erinnert sich Sverre Mowinckel-Nilsen, Sales Director PALFINGER Marine Handling Solutions, an die Entwicklung eines Knickarm-A-Frame, der 40 Tonnen wiegt und für das Aussetzen und die Wiedereinholung der Tauchboote Nadir und Neptun von OceanX konzipiert wurde.

Um eine optimale Handhabung dieser beiden Triton-Tauchboote sowie des autonomen freischwimmenden Remus zu gewährleisten, setzt OceanX auf Lösungen von PALFINGER.

Der am weitesten fortgeschrittene A-Frame
„Anfang 2016 wurden wir vom OceanX-Team kontaktiert, das uns aufforderte, ein hochmodernes System zum Aussetzen und zur Wiedereinholung ihrer Tauchboote zu entwickeln, das an Bord eingesetzt werden soll", sagt Sverre Mowinckel-Nilsen. Das Ergebnis ist der fortschrittlichste A-Frame, der je an Bord eines wissenschaftlichen Forschungsschiffes installiert wurde. Mit einer Traglast von 40 Tonnen – 20 Tonnen im Personenaufzugsmodus – wurde ein A-Frame geschaffen, der alle Anforderungen von OceanX sowohl jetzt als auch für die Zukunft abdeckt. Die Konstruktion des Knickarm-A-Frames bietet einen Arbeitsbereich, der weitaus besser ist als jede konventionelle A-Frame-Konstruktion, insbesondere aufgrund der Möglichkeit, für Service und Wartung vollständig in das Deck hineinreichen zu können.

Um die Lieferung des A-Frames zu erfüllen, hat PALFINGER auch eine 10 Tonnen-Schleppwinde zum Abschleppen der Tauchboote während der Bergungsarbeiten und eine 10 Tonnen AHC (Active Heave Compensated) Notbergungswinde mitgeliefert. Die AHC-Winde ist in der Lage, bis zu einer Wassertiefe von 1.500 Metern (4920 Fuß) zu arbeiten und wird im Notfall zur Bergung der Tauchboote eingesetzt. Für den allgemeinen Frachtumschlag an Bord lieferte PALFINGER einen 30 Tonnen Knickarm-Offshore-Kran.

"Die enge Zusammenarbeit mit dem OceanX-Team bei diesem Projekt war eine große Freude. Sie wissen, was sie wollen, sie mussten nur einen Lieferanten finden, der das Unmögliche möglich macht", sagt Mowinckel-Nilsen. Zurzeit befindet sich OceanXplorer auf seiner Jungfernfahrt zum Roten Meer, um die dort vorkommenden, gegen die globale Erwärmung resistenten Superkorallen zu untersuchen.

Tieftauchen
Obwohl die Menschheit auf dem Mond gelandet ist und Missionen zum Mars und zu anderen Planeten geschickt hat, ist das große Unbekannte nebenan genau hier, auf der Erde. Es sind die Ozeane, von denen 80% noch nicht kartografiert sind. Das Leben unter der Meeresoberfläche bleibt uns fast so fremd wie die dunkle Seite des Mondes.

OceanX – ein Team von Forschern, Wissenschaftlern und Filmemachern – entdeckte neue Arten, u.a. machten sie die allerersten Aufnahmen des schwer fassbaren Riesenkalmars in seiner Tiefseeheimat. Außerdem waren sie die ersten, denen es gelang, die Tiefsee um die Antarktis in einer Tiefe von über 1.000 Metern zu erforschen. Um ihre Arbeit und ihre Dokumentarfilme fortzusetzen, wurde ein ehemaliges Erdöl-Unterstützungs- und Vermessungsschiff bei Damen Shiprepair in den Niederlanden vollständig in das modernste Explorations-, Forschungs- und Medienschiff umgebaut: OceanXplorer.

Um einen Eindruck vom OceanXplorer zu erhalten, klicken Sie hier.

Palfinger
ÜBER DIE PALFINGER AG
Das internationale Technologie- und Maschinenbauunternehmen PALFINGER ist der weltweit führende Anbieter innovativer Kran- und Hebelösungen. Mit rund 11.000 Mitarbeitern, 35 Fertigungsstandorten und einem weltweiten Vertriebs- und Servicenetzwerk mit über 5.000 Stützpunkten garantiert PALFINGER unmittelbare und optimale Kundennähe.

Als Technologieführer strebt das Unternehmen danach, durch ökonomisch und ökologisch zukunftsfähige Lösungen und Produkte den Unternehmenserfolg seiner Partner langfristig zu sichern. Auf Basis seiner breitgefächerten Modellpalette treibt PALFINGER daher die Einsatzmöglichkeiten für Digitalisierung und Künstliche Intelligenz voran.

Als globales Unternehmen mit starken regionalen Wurzeln ist PALFINGER davon überzeugt, dass nachhaltiges Denken und Handeln maßgeblich zum wirtschaftlichen Erfolg beitragen. Aus diesem Grund übernimmt das Unternehmen soziale, ökologische und ökonomische Verantwortung entlang der gesamten Wertschöpfungskette.

Die PALFINGER AG notiert seit 1999 an der Wiener Börse und erzielte 2019 einen Rekordumsatz von 1,75 Mrd. Euro.
Zur Meldungsübersicht

Bilder (6)

OceanXplorer
3 000 x 2 000 © OceanX / Andy Mann
A-frame crane
2 000 x 1 334 © OceanX / Andy Mann
OceanX´s Triton submersibles
3 000 x 2 000 © OceanX / Taj Howe
OceanXplorer´s submersible
2 500 x 1 667 © OceanX / Andy Mann
Control cabin
1 536 x 2 048 © PALFINGER
knuckle boom offshore crane, DKF800
2 048 x 1 536 © PALFINGER

Presse­kontakt

Katja Pötsch| Head of Public Relations | PALFINGER AG
M +43 664 889 69 065 | k.poetsch@palfinger.com

OceanXplorer (. jpg )

PALFINGER wurde als einer der Hauptlieferanten von Deckausrüstungen für das modernste Forschungsschiff der Welt, OceanXplorer, ausgewählt.

Maße Größe
Original 3000 x 2000 2,2 MB
Medium 1200 x 800 172,9 KB
Small 600 x 400 61,7 KB
Custom x
knuckle boom offshore crane, DKF800
knuckle boom offshore crane, DKF800
606,9 KB .JPEG © PALFINGER