Spürnasenecke jetzt auch in Lengfelden

Gemeinsam mit dem Dachsponsor W&H Dentaltechnik und dem Land Salzburg finanziert PALFINGER das Projekt Spürnasenecke - zuerst im Kindergarten Bad Vigaun und nun auch im Kindergarten Lengfelden. Das „Mini-Forschungslabor“ fördert Kinder sich mit der Welt der Forschung vertraut zu machen.

Bergheim, am 19. Oktober 2020

Nach dem Erfolg der ersten Spürnasenecke in Bad Vigaun (Eröffnung im Juli d.J.) dürfen sich jetzt auch die Kinder im Kindergarten in Lengfelden über eine Spürnasenecke freuen. Spürnasenecken sind Forschungslabore extra für Kinder. Seit zehn Jahren finden sich die eigens entwickelten Möbel und ein Handbuch mit über 80 Experimenten in Kindergärten, Hotels und Museen. Die Eröffnung in Lengfelden nahmen Bürgermeister Dr. Robert Bukovc, die Leiterin des Kindergartens, Marlies Neumayr, und Hannes Gruber, Personalverantwortlicher bei PALFINGER, vor. „Durch die stetige Weiterentwicklung des Projektes Spürnasenecke bekommen immer mehr Kinder die Chance spielerisch naturwissenschaftliche Themen zu entdecken – nun auch die Kindergartenkinder in Lengfelden“, freut sich Hannes Gruber.

Kinder sind geborene Forscher

Die Spürnasen werden seit ihrer Gründung von verschiedenen Sponsoren gefördert. Für PALFINGER sind technisch interessierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein wichtiger Erfolgsfaktor. Daher hat PALFINGER bereits im letzten Jahr die Finanzierung für die erste Spürnasenecke im Kindergarten Bad Vigaun zugesagt. „Wir sehen es als unsere Aufgabe technischen Nachwuchs aktiv zu fördern. Kinder sind geborene Forscher. Die Spürnasenecken nutzen den natürlichen Wissensdurst von Kindern und führen diese schon frühzeitig an naturwissenschaftliche Themen heran. Darüber hinaus leistet das Projekt auch einen Beitrag dazu traditionelle Rollenbilder in einer frühen Entwicklungsphase aufzubrechen“ so Gruber.

Spielerisch die Welt der Forschung entdecken

In der Spürnasenecke lernen die kleinen Forscherinnen und Forscher gemeinsam mit geschulten Pädagoginnen und verschiedenen Forschungsutensilien spielerisch die Welt der Forschung kennen. Dafür stehen über 80 Experimente aus dem MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) zur Verfügung. Die speziell für die Experimente zur Verfügung stehenden Möbel wurden von der FH Salzburg Campus Kuchl entwickelt.

Mehr Infos unter:

https://www.spuernasenecke.com

Foto: © PALFINGER AG 

v.l.n.r. 2. Reihe: Robert Bukovc (Bürgermeister Lengfelden), Marlies Neumayr (Kindergartenleiterin), Hannes Gruber (Personalverantwortlicher bei PALFINGER)

1. Reihe: die 6 kleinen Forscherinnen und Forscher Simon, Lena, Frieda, Sophia, Luis und Vincent

 

Palfinger
ÜBER DIE PALFINGER AG
Das internationale Technologie- und Maschinenbauunternehmen PALFINGER ist der weltweit führende Anbieter innovativer Kran- und Hebelösungen. Mit rund 11.000 Mitarbeitern, 35 Fertigungsstandorten und einem weltweiten Vertriebs- und Servicenetzwerk mit über 5.000 Stützpunkten garantiert PALFINGER unmittelbare und optimale Kundennähe.

Als Technologieführer strebt das Unternehmen danach, durch ökonomisch und ökologisch zukunftsfähige Lösungen und Produkte den Unternehmenserfolg seiner Partner langfristig zu sichern. Auf Basis seiner breitgefächerten Modellpalette treibt PALFINGER daher die Einsatzmöglichkeiten für Digitalisierung und Künstliche Intelligenz voran.

Als globales Unternehmen mit starken regionalen Wurzeln ist PALFINGER davon überzeugt, dass nachhaltiges Denken und Handeln maßgeblich zum wirtschaftlichen Erfolg beitragen. Aus diesem Grund übernimmt das Unternehmen soziale, ökologische und ökonomische Verantwortung entlang der gesamten Wertschöpfungskette.

Die PALFINGER AG notiert seit 1999 an der Wiener Börse und erzielte 2019 einen Rekordumsatz von 1,75 Mrd. Euro.
Zur Meldungsübersicht

Bilder (1)

PALFINGER_Spürnasenecke_Lengfelden_copyrigth PALFINGER
2 500 x 1 666


Presse­kontakt

Katja Pötsch| Head of Public Relations | PALFINGER AG
M +43 664 889 69 065 | k.poetsch@palfinger.com

PALFINGER_Spürnasenecke_Lengfelden_copyrigth PALFINGER (. jpg )

Maße Größe
Original 2500 x 1666 1,6 MB
Medium 1200 x 800 233,4 KB
Small 600 x 400 83,4 KB
Custom x

20101019_PM_Spuernasenecke_Lengfelden

.pdf 285,7 KB