Emirates SkyCargo mit täglichen Frachtflügen ab Wien

Optimierung des Frachtbetriebs, um globale Märkte optimal zu verbinden
Emirates Boeing777-300 © Emirates

Wien/Dubai, 1. April 2020 – Emirates SkyCargo hat einen neuen Flugplan für seinen weltweiten Frachtbetrieb angekündigt, der auch Frachtflüge mit seinen Boeing 777-Passagierflugzeugen umfasst. Diese Flüge bieten rund 40 Tonnen Fracht im Unterdeck pro Flug und ergänzen die Kapazitäten der reinen Emirates-Frachtflugzeugflotte. Auch ein täglicher Frachtflug ab und nach Wien wird seit vergangenem Wochenende durchgeführt.

Emirates SkyCargo hat angesichts der aktuellen globalen Lage seinen Flugbetrieb und sein Netzwerk deutlich angepasst. Somit wird der weltweite Transport dringend benötigter Güter so effizient wie möglich gestaltet sowie die für die globale Wirtschaft notwendigen Lieferketten sichergestellt.

Die in den Boeing 777-Passagiermaschinen durchgeführten reinen Frachtflüge sollen mehr als 30 Ziele im Nahen Osten, in Afrika, Asien, Europa und Australien anfliegen, wobei die Mehrzahl der Destinationen mit mehreren wöchentlichen oder täglichen Flügen – wie auch der Flughafen Wien – bedient wird. Die Flugpläne und Ziele für die speziellen Frachtflüge mit Passagierflugzeugen wurden unter Berücksichtigung einer optimalen Kompatibilität mit dem Linienfrachtverkehr von Emirates geplant.
 
Neben dem Linienbetrieb wird Emirates SkyCargo auch Charter- und Ad-hoc-Flüge mit Emirates-Flugzeugen durchführen.

Einzelheiten zum Linienbetrieb von Emirates SkyCargo finden sich auf der Website der Luftfrachtgesellschaft.

Konsolidierung des Flugbetriebs am internationalen Flughafen Dubai
Ab dem 1. April 2020 wird Emirates SkyCargo sämtliche seiner Frachtabfertigungsaktivitäten am Dubai International Airport durchführen und den Betrieb am Emirates SkyCentral DWC, dem Terminal für die Abfertigung der Emirates-Frachtflugzeuge, vorübergehend einstellen. Der Umzug soll dem Luftfrachtunternehmen helfen, den Frachtbetrieb zwischen seinen regulären Frachtflügen und den neu eingeführten speziellen Frachtflügen mittels Passagiermaschinen zu vereinfachen.

Boilerplate
***
Emirates verbindet Menschen und Orte auf der ganzen Welt. Die Fluggesellschaft mit Sitz in Dubai unterstützt erstklassige Sport- und Kulturveranstaltungen und ist eine der weltweit bekanntesten Airline-Marken. Seit 2004 fliegt Emirates ab Österreich, inspiriert zum Reisen und fördert Handelsbeziehungen weltweit. Mit zwei täglichen Flügen ab Wien verbindet Emirates Österreich mit 158 Destinationen auf sechs Kontinenten. Seit 01. Juli 2016 setzt Emirates auf der täglichen Rotation EK 127/128 ihr Flaggschiff A380 ein. Der zweite tägliche Flug wird mit einer B777-300ER durchgeführt. Emirates SkyCargo transportiert aus Österreich Exportgüter wie Elektronik, Arzneimittel oder Kristallwaren zu Märkten im Nahen und Mittleren Osten, Afrika und Asien. An Bord der modernen und effizienten Flotte von 270 Großraumflugzeugen bietet die Fluggesellschaft ihren Gästen vielfach ausgezeichneten Komfort und Service sowie freundliches Kabinenpersonal aus über 130 Ländern. Am Boden verbindet Emirates jedes Jahr Millionen von Menschen durch die zur Firmengruppe gehörenden Unternehmen, wie den Reiseveranstalter Emirates Holidays und das Destination-Management-Unternehmen Arabian Adventures. Weitere Informationen unter www.emirates.at, auf www.facebook.com/emirates sowie www.twitter.com/emirates.

Zur Meldungsübersicht

Bilder (1)

Emirates Boeing777-300
1 474 x 1 030 © Emirates

Presse­kontakt

Pressebüro Emirates
Sanna Fichta | Günter Schiester
T: +43 1 524 43 00 – 0
E: sanna.fichta@grayling.com I guenter.schiester@grayling.com

Emirates Boeing777-300 (. jpg )

Maße Größe
Original 1474 x 1030 1,1 MB
Medium 1200 x 839 186,6 KB
Small 600 x 420 66,7 KB
Custom x